Kronen, Brücken

Kronen und Brücken

Kronen und Brücken

Zu unserer modernen Welt gehören das harmonische Erscheinen, die gesunden Zähne, das freundliche, natürliche Lächeln. Der Verlust eines einzigen Zahnes kann diese Harmonie zerstören. Als spätere Folge können sich die Nachbarzähne seitlich bewegen, in die Zahnlücke wandern. Die Anomalien durch fehlende Zähne können Kiefergelenkprobleme, Beschwerden im Darm- und Verdauungssystem verursachen.
Vorteile

Vorteile

Kronen und Brücken als Zahnersatz verleihen
  • ästhetisches Erscheinen,
  • natürliches Lächeln,
  • Ihr eingefallenes Gesicht wird glatt,
  • eine vollständige Kaufunktion ist gesichert,
  • es kann späteren unangenehmen Folgen vorgebeugt werden.
Kronen

Kronen

Von einer Zahnkrone wird gesprochen, wenn dadurch der Zahnstumpf oder der Implantataufbau vollständig verdeckt wird. Kronen werden bei hochgradigem Zahngewebeverlust, Zahnabbruch, Karies oder zur Stabilisierung eines wurzelbehandelten Zahnes angewendet. Kronen werden nicht nur im Falle einer Zahnlücke, sondern auch bei stark abgenützten Zähnen angefertigt. Zu empfehlen sind Kronen auch bei ästhetischen Mängeln, Verfärbungen, Gebissfehlern (zu großer Spalt) oder unregelmäßige „Reihenfolge” der Zähne.
Brückenersätze

Brückenersätze

Sie werden verwendet beim Fehlen eines oder mehrerer Zähne. In so einem Fall wird die Kaukraftbelastung eines oder mehrerer Zähne auf die benachbarten Zähne übertragen. In dem einfachsten Fall tragen die benachbarten Zähne einen mittleren, einen dritten, ein sogenanntes Brückenglied, das die Zahnlücke den ästhetischen Anforderungen entsprechend schließt.
Ablauf der Vorbereitungen für Kronen, Brücken:

Ablauf der Vorbereitungen für Kronen, Brücken:

Die Anfertigung der Zahnersätze erfolgt mit modernsten Materialien und zahntechnischem Hintergrund. Die Kronen und Brücken werden aus verschiedenen Materialien angefertigt. Die am meisten verwendete Technik ist die auf ein Metallgerüst aufgebrannte Keramikkrone, heutzutage wird aber immer häufiger die auf ein Zirkoniumgestell aufgebrannte Keramik verwendet. Das Zirkoniumgestell ist äußerst fest, hart, und garantiert eine ästhetische Wirkung. Das Zirkonium ist gewebefreundlich, biokompatibel, deshalb kann es auch im Falle einer Metallallergie verwendet werden. Bei Zahnfleischschwund kommt das Graue an den Zahnfleischrändern nicht zum Vorschein. Wird vom Zahnarzt die Krone, die Brücke auf den eigenen natürlichen Zahn angefertigt, muss zuerst nach entsprechender Anästhesie der Zahn vorbereitet, abgeschliffen werden. In diesem Fall wird eine bestimmte Zahnsubstanz entfernt, dadurch entsteht ein schön ausgeformter Zahnstumpf, auf den die Kronen aufgesetzt werden können. Bei der Vorbereitung wird auf die Schonung des Zahngewebes, bzw. Zahnfleisches geachtet. Nach der Vorbereitung erfolgen die Abdruckabnahmen und die Ergänzungen, schließlich werden die provisorischen Kronen auf die vorbereiteten Zahnstümpfe aufgesetzt. Sie schützen die abgeschliffenen Zähne solange, bis die endgültigen Kronen fertig sind, bezw. vermindern die Empfindlichkeit der Zähne. Auf der Basis der Abdrücke werden in cca 3-5 Werktagen im zahntechnischen Labor die zahnfarbigen Kronen in der richtigen Form angefertigt. Die einwandfreien Kronen und Brücken werden im Mund auf die Zahnstümpfe aufgesetzt, probiert und wenn sie allen ästhetischen Anforderungen gerecht werden, und gut zu tragen sind, werden sie mit einem zahntechnischen Klebestoff (Zement) fixiert.
Wem sind sie zu empfehlen?

Wem sind sie zu empfehlen?

Wenn Sie sich anstatt Ihrer abgenützten, abgebrochenen verfärbten, falsch stehenden, lückenhaften Zähne einen festsitzenden Ersatz wünschen. Durch den Zahnersatz erhalten Sie nicht nur die richtige Kaufunktion, sondern auch ein harmonisches Erscheinungsbild. Eine rechtzeitig erfolgte Rehabilitation kann auch weiteren zahnmedizinischen Anomalien vorbeugen.
Konsultation

Konsultation

Der erste Schritt im Falle eines Zahnersatzes ist ein Gespräch und die anschließende Planung. Dem folgt eine umfangreiche Zustandserfassung, vom Zahnarzt wird die Zahnlücke erfasst, eine Röntgenaufnahme gemacht, auf der auch der Zustand der benachbarten Zähne (der künftigen Stützzähne) zu sehen ist. Auf dieser Basis werden ein Behandlungsplan und ein (kostenloses) Preisangebot erstellt.
Was ist nach der Behandlung zu tun?

Was ist nach der Behandlung zu tun?

Nach der Befestigung des Zahnersatzes sollte das Kauen solange vermieden werden, bis sich der Klebezement aushärtet. Die Pflege der Kronen wird durch eine spezielle, interdentale Zahnbürste ergänzt. Von den sehr abrasiven (reibenden) Zahnpasten ist abzuraten. Die Kronen werden durchschnittlich 5-10 Jahre lang getragen, vorausgesetzt, sie werden richtig gepflegt.
Zahnkronen und Preise:

Zahnkronen und Preise:

  • Gewöhnliche Metallkeramikkrone
  • Zirkonkeramikkrone
  • Goldkeramikkrone
  • Provisorische Krone
  • Teleskopkrone
  • Kompositkrone
  • Metallkrone
Haftung

Haftung

Für Kronen, Brücken aus hochwertigem Material, die im zahntechnischem Labor auf hohem Niveau angefertigt wurden, übernehmen wir eine Haftung.
Risiken eines Zahnersatzes

Risiken eines Zahnersatzes

Die Zahnersätze, wenn sie richtig, umsichtig eingesetzt werden, sind mit keinem Risiko verbunden. Die allgemeine Anamnese (der Zustand) bzgl. Grundkrankheiten, Allergien gegen Materialien, die bei dem Zahnersatz verwendet werden (Metalle, Acryl, Fixierstoffe) ist von besonderer Wichtigkeit. Ein hochgradiger Zahnsubstanzverlust beim Abschleifen während der Vorbereitungsphase kann eine Zahnempfindlichkeit verursachen. Das nächtliche Zahnknirschen, die nicht richtig eingestellten Kaubahnen können Kiefergelenkkrämpfe, Schmerzen verursachen.
Buchen Sie einen Termin für ein persönliches Gespräch!

Buchen Sie einen Termin für ein persönliches Gespräch!

Buchen Sie einen Termin für ein persönliches Gespräch. +36 99 312181 oder schreiben Sie uns an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Zu viel Zucker macht depressiv: Männer besonders gefährdet ow.ly/Fnt130earpD

Mehr erfahren

Weltnichtrauchertag: Rauchen kostet! Nichtrauchen kostet nichts! ow.ly/hcWw30cbsyK

Mehr erfahren

Sie haben den richtigen Flow: Kids rappen für bessere Zahnpflege ow.ly/VRpp30bPbna

Mehr erfahren

Why drinking too much flavored water is terrible for your teeth ow.ly/tLpy30bLXDC

Mehr erfahren

Bitt besuchen Sie Ihren Zahnarzt jährlich! Parodontitis führt zu erhöhter Mortalität bei Leberzirrhose ow.ly/PvcB30byPia

Mehr erfahren

Verzehr von Mandeln schützt vor Zahnverlust und Karies

Mehr erfahren